Podcast WildWuchs Folge 19: Kulturdiagnose in Organisationen

Die Art, wie wir miteinander umgehen, wie wir aufeinander blicken und zusammen arbeiten, ist der Stoff, der alles zusammen hält. Die Art, „wie wir die Dinge hier tun“ wird gemeinhin als die Kultur einer Organisation bezeichnet. Und diese ist mitnichten ein Dogma der Vergangenheit oder das Gestaltungsprivileg der ersten Führungsebene (oder -person), sondern liegt in der Hand jeder einzelnen MitarbeiterIn. In dieser Episode stellen Klaus Ridderbusch und Kurt Frehe eine Möglichkeit vor, sich vom derzeitigen Zustand dieser Kultur ein objektives Bild machen zu können. Eine Möglichkeit der Kulturdiagnose. Mehr Informationen hier oder per Email über das Kontaktformular.