• MENSCHEN
    folgen Menschen

Vier Prinzipien bewegen daher jede Organisation:

  • Führen und geführt werden ist ein zutiefst freiwilliger Prozess – denn Menschen können jeden Tag neu entscheiden, welche Teile ihres Potentials sie der Organisation zur Verfügung stellen. [mehr…]

  • Organisationen entwickeln sich von Innen statt von Oben. Führung lädt dazu ein und schafft Raum, entscheidend jedoch ist, wieviel Verantwortung Menschen dafür übernehmen. [mehr…]

  • „Netzwerk“ ist ein vertrauter Begriff für Agilität. Netzwerke entstehen durch eigenmotiviertes, freiwilliges Handeln von Menschen, die eine gemeinsame Leidenschaft teilen. [mehr…]

  • Wenn Ihre Kunden für all das, was Ihre Organisation tut, direkt bezahlen könnten – welchen Teil davon würden sie kaufen? Und welchen nicht? [mehr…]

Wir gestalten diese Prinzipien auf drei Ebenen:

  • Wenn Organisationen sich selbst gestalten. Visionen aufzeigen. Raum geben. Veränderung ermöglichen. Menschen zum Teil der Bewegung machen. [mehr…]

  • Kraftvoll von innen heraus. Wenn Teams stärker und wirksamer werden. Konflikte lösen und Zukunft gestalten. Den Kunden im Blick haben. [mehr…]

  • Sich selbst verändern und dabei wachsen. Die eigene Haltung erkennen und entwickeln. Perspektiven wechseln, Komfortzonen aufbrechen, Handlungsmuster erweitern. [mehr…]

Aktuelle Blog Artikel

New Leaders Netzwerk erster Führungsjob
,

Erster Führungsjob?
Willkommen im Club.

In der Nacht vor dem entscheidenden Bewerbungsgespräch habe ich kaum geschlafen. Zu präsent war der Gedanke, dass es diesmal um meine gesamte zukünftige Karriere geht. Richtig schwer jedoch wurde es erst, als ich den Job hatte. Meine bisherigen…
Süddeutsche Zeitung INMUTO im Interview
, ,

Ein Interview mit Kurt Frehe

"Es gibt eine fließende Grenze von einer gewissen Gelassenheit hinüber zu Arroganz ", sagt Frehe. Er selbst hätte das fast zu spät erkannt: "Wenn man anfängt, sich über Kritik lustig zu machen, und nicht merkt, dass das ein Abwehrmechanismus…
Ein Mitarbeiter bekommt Wertschätzung von einer Führungskraft

Mangelware Wertschätzung

Sucht man nach verbindenden Elementen zwischen Coaching-Prozessen mit Führungskräften, kristallisiert sich eines schnell heraus: der Mangel (und manchmal die völlige Abwesenheit) von Wertschätzung der eigenen Arbeit durch die Vorgesetzten.…