• Anna Beißner Kurt Frehe Eva Martens Sylvia Steinbrinker Organisationsentwicklung Teamentwicklung Business Coaching

Netzwerk-Partner

<a href="https://www.inmuto.de/kurt-frehe/">Kurt Frehe</a>

Kurt Frehe

Sein breites, erfahrungsbasiertes Wissen zur unternehmerischen Realität bezieht er aus über 20 Jahren eigener Managementkarriere, davon 10 Jahre als Geschäftsführer. Seine Leidenschaft liegt in der Gestaltung wirksamer Arbeitsbeziehungen zwischen Menschen; auf Augenhöhe, getragen von Respekt, Neugier und Anerkennung. Veränderungen und Konflikte sieht er als Chance zur Entwicklung - für Organisationen und für die Menschen darin. In Projekten sorgt er für Einbeziehung aller Beteiligten und schafft so belastbare Lösungen. Seine Haltung ist immer wertschätzend, Arbeitsbeziehungen gestaltet er mit großer Empathie.

<a href="https://www.inmuto.de/klaus-ridderbusch/">Klaus Ridderbusch</a>

Klaus Ridderbusch

Die Verbindung von Menschen in Teams und mit der Führungsebene trägt entscheidend zum Erfolg einer Organisation bei. Diese Erfahrung ist prägend für ihn in vielfältigen Stationen einer langjährigen Karriere im Management im In- und Ausland, mit nationalen und internationalen Führungspositionen als Geschäftsführer, Managing Director und CEO.
Die Nachhaltigkeit von Führungs- und Team-Beziehungen im Kontext eines sich beschleunigenden Wandels ist seine Leidenschaft, getragen von einer inkludierend wertschätzenden Haltung. Seine Arbeit ist geprägt durch Zukunftsperspektive, positive Adaption und Lösungsorientierung.

<a href="https://www.inmuto.de/anna-brandes/">Anna Brandes</a>

Anna Brandes

Kern ihres Wirkens ist der Dialog. Mit verschiedenen Formaten stellt sie Verbindung zwischen Menschen her – und schafft damit die Basis, gemeinsam Veränderungsprozesse zu gestalten, Lösungsansätze zu finden und Konzepte oder auch Verständnis füreinander zu entwickeln. Aus respektvollen und wertschätzenden Begegnungen auf Augenhöhe ergibt sich Inspiration auf vielfältige Art und Weise. Unternehmen, die den Austausch fördern wollen, begleitet Anna Brandes mit individuellen Dialog-Konzepten. Diese moderiert sie nicht nur, sondern engagiert sich auch für einen nachhaltigen Praxistransfer.

<a href="https://www.inmuto.de/heike-bubenhofer/">Heike Bubenhofer</a>

Heike Bubenhofer

Über 20 Jahre Erfahrung haben Heike Bubenhofer davon überzeugt, dass Menschen sich dann verändern, wenn sie sich in ihrer Gesamtheit respektiert fühlen. So kommt es, dass sie sich in Veränderungsprozessen als Lösungssucher, Infragesteller, Andersdenker, Ermutiger oder Sparringpartner zur Verfügung stellt – je nach dem, was dem Anliegen am nächsten kommt. Veränderung bedeutet für sie Entwicklung und lebenslanges Lernen. Mit offenen Blick und dem Wissen und der Wertschätzung um die Diversität von Menschen und Kulturen begleitet sie Teams und Organisationen bei der Gestaltung von sinnhafter Zukunftsarbeit.

<a href="https://www.inmuto.de/sebastian-nickel/">Sebastian Nickel</a>

Sebastian Nickel

Seit mehr als 10 Jahren arbeitet Sebastian Nickel in und mit agilen Teams und Organisationen als Softwareentwickler, Projektleiter und Scrum Master. Agilität bedeutet für ihn mehr als Methoden und Prozesse. Sie definiert auch die Art und Weise, wie Menschen miteinander arbeiten; respektvoll und selbstorganisiert, mit Raum, um die eigenen Stärken zu entwickeln und mit klarem Fokus auf die Bedürfnisse der Kunden. Mit seiner offenen, wertschätzenden Art und viel Leidenschaft unterstützt er Organisationen dabei, ungenutzte Potentiale in den Teams freizusetzen und die zunehmenden Veränderungen der Zukunft für sich nutzbar zu machen.

<a href="https://www.inmuto.de/sylvia-steinbrinker/">Sylvia Steinbrinker</a>

Sylvia Steinbrinker

Sie vereint langjährige Beratungserfahrung aus der Bank- und Immobilienbranche mit ihren systemischen Ausbildungen. Dadurch gelingt es ihr, professionell, klar und empathisch durch Ihre Teamentwicklungs-, Moderations- und Coachingprozesse zu führen.
Mit Ihrer Unternehmenserfahrung begleitet sie Veränderungsprozesse für Menschen und Organisationen. Ihre Leidenschaft gehört den Teams. Ihre Methodenstärke, rheinischer Humor, Mut und Authentizität unterstützen sie, Menschen miteinander zu vernetzen, zielgerichtete Teams zu formen und ihnen Veränderungen als Chance aufzuzeigen.

Selbstverständnis als Netzwerk

Als Netzwerk stehen wir für einen einen offenen Austausch, eine agile Arbeitsweise, eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und hochwertige Ergebnisse.

Gemeinsam begleiten wir Organisationsentwicklungen und Veränderungsprozesse sowie Programme zur Führungskräfte-Entwicklung. Dabei vernetzen wir unsere individuellen Schwerpunkte, bringen verschiedene Erfahrungen und Perspektiven ein.

Daneben ist jeder unserer Netzwerkpartner in individuellen Projekten wie Coachings, Vorträgen und Workshops tätig.

Durch gemeinsame Intervision, Supervision und Weiterbildungen erhalten wir regelmäßig neue Inspiration und sichern unseren hohen Qualitätsanspruch.

Was INMUTO als Netzwerk für Kunden besonders auszeichnet: Wir sehen uns als Teil der Bewegung und übernehmen Verantwortung für den Fortschritt im Prozess: sowohl bei dessen Konzeption, als auch der Planung der einzelnen Schritte und der methodischen Umsetzung.

Die Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Klienten erfolgt stets offen und transparent. Wir erarbeiten die Prozesse und Themen gemeinsam und lernen auch voneinander. Dabei machen wir uns gegenseitig nichts vor sondern gehen ehrlich miteinander um. So entsteht wirkliche Entwicklung.